Shadows of Love – Ein sinnlicher Auftrag von Philippa L. Andersson

img_1708-e1491555868650.jpg

Shadows of Love – Ein sinnlicher Auftrag 

Klappentext:

Die gefragte Berliner Innenarchitektin Pia Grassmann wird von dem Immobilienunternehmer Jonas Sommar beauftragt, seinen Playroom neu zu gestalten. Um ein perfektes Ergebnis abliefern zu können, taucht Pia eine Woche in Jonas‘ Welt ein – wie bei jedem Auftrag. Was sie dort jedoch entdeckt, beflügelt nicht nur ihre gestalterische Fantasie, sondern weckt bisher unbekannte sexuelle Wünsche und führt sie in eine Welt aus purer Lust und dunkler Leidenschaft.

Pia kann kaum glauben, dass sie sich auf all das einlässt. Aber von dem attraktiven Unternehmer geht eine Anziehung aus, der sie sich nur schwer entziehen kann. Und auch ihm scheint es ähnlich zu gehen. Gerade als Pia jedoch tiefere Gefühle für ihn entwickelt und wagt, von einer gemeinsamen Zukunft zu träumen, kommt sie hinter ein Geheimnis, das alles verändert …

Hier geht es zum Buch.

Meine Meinung: 

Zum Cover: Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Frau auf dem Cover trägt Lederfesseln und dabei muss ich immer an eine bestimmte Szene zwiscIMG_1704hen Pia und Jonas denken. Ich will euch aber nicht spoilern. ; ) Es ist sehr passend gestaltet und reiht sich sehr gut in die Shadows of Love Reihe.

Zum Inhalt: Pia Grassmann ist die beste Innenarchitektin in Berlin und wird von Jonas Sommar beauftragt sein „Spielzimmer“ einzurichten. Pia gefällt mir von Anfang an sehr gut, sie merkt zwar, dass zwischen ihr und Jonas etwas ist, hat aber auch ihre Prinzipien und will nichts mit einem Kunden anfangen. Außerdem weis sie nicht, was sie von dem Auftrag von Jonas halten soll, weil sie noch nie ein „Spielzimmer“ eingerichtet hat.

Pia ist eine starke und unabhängige Persönlichkeit und gerade das gefällt mir besonders gut. Sie lässt sich nicht sofort von Jonas einwickeln und sagt den Auftrag für ihn auch erstmal ab, weil sie nicht weis, was sie von alledem halten soll.

IMG_1705Jonas ist überzeugt davon, dass er mit Pia die richtige für die Einrichtung seines Spiel-zimmers gefunden hat, auch wenn, wie sie selbst sagt, sich damit überhaupt nicht auskennt. Er bleibt hartnäckig, obwohl Pia den Auftrag ablehnt und schließlich gibt sie nach und übernimmt den Auftrag doch.

Was dann passiert….erfahrt ihr nur, wenn ihr das Buch lest. ; )

Der Schreibstill von Philippa L. Andersson gefällt mir sehr gut und die Seiten fliegen nur so dahin.  Ich war wirklich von Anfang in der Geschichte drin und es hätte ruhig noch etwas länger sein können. Die Charaktere sind sehr schön gestaltet und man merkt auch eine leichte Veränderung im laufe der Geschichte.

Vielen Dank an Philippa L. Andersson dafür, dass du mir dieses tolle Exemplar zugeschickt hast. ❤ Dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.

Fazit: Ich fand es war eine tolle Geschichte und die Story mit der Einrichtung des „Spielzimmer“ hat mir sehr gut gefallen. Auch die Charaktere fand ich sehr schön ausgearbeitet. Ich mag Pia und Jonas wirklich sehr gerne.

Von mir gibt es 5 von 5 ♥♥♥♥♥

Aline

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s