Manche Tage muss man einfach zuckern von Tamara Mataya

Inhaltsangabe von Amazon:

20170430_145029

Dauersingle Sarah hat die fixe Idee, dass die große Liebe auf der Internetseite »Missed Connections« auf sie wartet. Die Plattform richtet sich an all diejenigen, die ihren Traumpartner schon auf den Straßen von New York gesehen haben, aber nicht mutig genug waren, ihn anzusprechen. Doch Sarahs Mr. Right hat sie wohl noch nicht entdeckt, und so fängt sie eine Affäre mit Jack an, dem attraktiven Bruder ihres Mitbewohners. Er schafft es, ein wenig unverbindlichen Spaß in ihr Leben zu bringen. Doch dann taucht ein anonymer Verehrer auf »Missed Connections« auf …

Meine Meinung:

Das Cover:

20170430_144959

Das Cover war das erste, was mich zu diesem Buch gezogen hat. Ich hatte noch nie etwas von diesem Buch gesehen oder gehört. Als ich es aber bei @Juleisreading auf Instagram gesehen hatte, musste ich es mir direkt bei Amazon genauer ansehen und habe mich nicht nur in das Cover verliebt sonder auch in die Inhaltsangabe. Mir gefallen Bücher immer besonders gut, wenn diese keine Gesichter oder Personen auf dem Cover haben, da man sich die Charaktere dann mit seiner eigenen Fantasie und nach der Beschreibenung in der Geschichte vorstellen kann.

Besonders gut an diesem Cover gefällt mir die Schrift des Titels. Der Titel ist in vielen verschiedenen bunten Farben (gelb, grün, orange, blau und pink) geschrieben. Die Schriftart erinnert an Kreide. Das ganze Bruch schreit regelrecht nach Sommer, Sonne und Sonnenschein. Genau das richtige Cover zu dem – hoffentlich bald kommenden – guten Wetter.

Die Story:

Sarah wurde in ihrem letzten Job in einer Anwaltskanzlei gefeuert und musste vorübergehend bei ihrem besten Freund Pete wohnen. Da sie jedoch ein Mensch ist, der gerne auf eigenen Beinen steht und unabhängig sein möchte, sucht sie fieberhaft nach neuen Jobs und das auf allen möglichen Seiten…

Bereits im ersten Kapitel begleiten wir Sarah auf eins ihrer Vorstellungsgespräche und man merkt direkt, dass sie sich mit Witz und Charme durch alle Situationen hindurch manövriert, die ihr vor die Füße geworfen werden.

Ich musste schon auf der ersten Seite schmunzeln und ich glaube, dass es wirklich schwierig ist, den Leser vom ersten Moment an so zu fesseln, dass er direkt vom Witz des geschriebenen gepackt wird.

Zitat auf Seite 1:

Bitte, kauf mir mein Gesülze ab.“

Ich glaube, dass die Autorin mich mit diesem Satz dann so richtig hatte. Ich habe nach dem Abitur einige Vorstellungsgespräch gehabt und kann sagen, dass ich diesen gedachten Satz so richtig nachvollziehen konnte.

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber Sarah bekommt einen neuen Job und zwar als Empfangsdame in einer Massagepraxis und in dieser läuft so einiges nicht richtig. Ich möchte dazu nur ein Wort sagen:

Hippies!!!

Auch in ihrem Liebesleben läuft so einiges drüber und drunter. Sie fängt eine Affäre mit Jack, dem Zwillingsbruder ihres besten Freundes, an und lernt gleichzeitig noch jemand anderen kennen…

In dem Buch sind neben dem normalen Schreibstil auch noch ein paar E-Mails, Chats und Artikel von >>Missed Connections<< zu finden, die das Buch noch einmal aufpeppen und lockerer zu lesen machen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich kann gar nicht abwarten, bis der nächste Band in dieser Reihe ins deutsch übersetzt wird. Die Bücher sind aber in sich abgeschlossen, weshalb ihr keine Angst vor einem Cliffhanger haben müsst. Im nächsten Teil geht es um zwei andere Personen, die bereits eine kleine Nebenrolle in diesem Buch spielten.

Besonders gut gefallen hat mir eine Szene auf Seite 230 bis 231. Ich glaube so sehr gelacht und mich gleichzeitig geekelt wie an dieser Stelle, habe ich mich noch bei keinem anderen Buch. Ich sage nur: Menstruation, Vollmond, Tee und Männer die davon trinken.

Und auch der Satz auf der Rückseite des Buches,

Läuft bei mir. Zwar Rückwärts und bergab, aber läuft.

hätte nicht besser gewählt werden können.

Von mir bekommt das Buch volle ♥♥♥♥♥ Herzen.

Jessica

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s